Signierte Bücher in den USA verkaufen? Schwierig!

Echtheitszertifikat mit Wachssiegel und Pfotenabdruck aka Signatur? Muss ich für das Echtheitszertifikat auch ein Echtheitszertifikat beilegen?

Textflash - Mikaela Sandbergs unmögliche Autorenseite

Und schon wieder ist ein Artikel darüber erschienen, wie man eine einfache Sache kompliziert machen kann. Denn Buchverkäufer, die signierte Exemplare unters Volk bringen wollen, müssen anscheinend einen Echtheitszertifikat beilegen:

http://eurekabooksellers.com/your-signed-books-and-artwork-just-got-harder-to-sell-in-california/


Willst du in meinen Newslett http://midnight.ullstein.de/ebook/schweig-still/ er? Schreib mir: lektorat@textflash.de | Besuch mich auf Twitter: http://twitter.com/Textflash | Besuch mich bei Facebook: http://www.facebook.com/Micha.Stadel | Oder kommentiere einfach unter diesem Post!

Bildnachweis Unbekannt – Schäfer-Rödelselekt 44, Generallandesarchiv Karlsruhe, Copyrighted free use, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10481149

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s