Aus Paulas tausendundeinem Prosaik geplaudert: Über das Literaturprojekt und die Paula

Lesbar und Texterei von Texthase Online

Guten Tag Ihr Lieben,

bei diesem Projekt besteht die Gefahr, dass ich nur alten Wein in neuen Schläuchen „verzapfe“. Denn vor einem Jahr hatte ich es schon einmal probiert einen Literaturpodcast zu veröffentlichen. Damals, das war fast genau vor einem Jahr habe ich mit Sounds´cloud gearbeitet und ausschließlich Audiodateien eingestellt. Es waren immerhin 15 an der Zahl. Ab heute plaudere ich wieder über Literatur und zwar bei YouTube. Das bedeutet, es geht um Bild und Ton.

Wenn andere sich vor ihre Kamera setzen und über Bücher plaudern können, kann ich das auch. Technisch ist es jedenfalls gut möglich, obwohl das eine sehr puristische Art des Filmens ist. Aber eine BokTuberin bin ich nicht. Als Bezeichnung müsste man wohl in meinem Fall den Begriff LitTuberin erfinden, wenn es ihn noch nicht gibt. Denn ich plaudere nicht nur über Bücher, die mir gefallen, oder die ich selbst geschrieben habe, ich rede wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s