Die wundersame Follower-Vermehrung nach meinem Image-Wechsel

Textflash - Mikaela Sandbergs Autorenseite

Natürlich freue ich mich, dass Leute lesen, was ich schreibe. Und je mehr Follower, desto mehr kann ich verkaufen und demnach auf den Esstisch stellen.

Aber dann frage ich mich, warum plötzlich mehr Leute lesen wollen, was ich bereits unter dem Kleinverlags-Image gepostet habe – warum das jetzt wieder wie wild weitergeteilt wird. Ich verkünde da schließlich keine neuen Weisheiten … Und dann höre ich plötzlich von mehreren Seiten gleichzeitig Dinge über „die Kleinverleger“, die ja geradezu erschröcklich sind … und werde aufgefordert, mitzulästern über „die Kleinverleger“.

Aha, gut, interessant, so erfährt man also endlich, warum man jahrelang gemieden wurde. Aber kaum klebt man sich ein neues Kabel auf die Stirn, ist man willkommen? Ach je … Wie langweilig. Fast möchte ich zu einem gemeinsamen Kaffee laden, damit ich mal aus dem Nähkästchen über „Kleinverlagsautoren“ oder Selfpublisher lästern kann, weil die, ja, die sind ja alle sooo … furchtbar menschlich.

Ursprünglichen Post anzeigen 60 weitere Wörter

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s