WordPress und der verbuggte Editor

Jetzt schlägts dreizehn! Wie kann man nur einen dermaßen verbuggten Editor live stellen? Jedes Mal wenn ich die Kategorie oder die Stichworte von einem Beitrag bearbeiten will, wird die komplette Seite neu geladen. Und dann kommt manchmal noch eine nicht erreichbare Seite daher. Jetzt mal echt, die Grundfunktionen könnte man schon prüfen vor einem Update. Ist ja nicht so, dass das jetzt so ein kleines, harmloses Problem wäre. Ich hoffe mal sie bekommen das bald in den Griff, sonst bekomme ich ne Krise!

Kategorien und Schlagworte sind damit auch in diesem Beitrag verbuggt. Entschuldigen sie die Unannehmlichkeiten.

schnurrig
Neko

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Rund ums Schreiben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu WordPress und der verbuggte Editor

  1. Erotikroman schreibt:

    …und alles andere ist auch Mist, keine Erreichbarkeit älterer Beiträge im Blogeinträgemenü mehr, eine miserable Statistikansicht, unübersichtlich, überfrachtet, wo früher Balken für Klarheit sorgten, nur noch Dreck

    Gefällt 2 Personen

  2. klatschmohnrot schreibt:

    Irgendwie scheint mir gerade alles „verschlimmbessert“ worden zu sein. Bin auch ärgerlich!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s