Watt nervt am Schreiben

Wunderwaldverlag

Ganz klar: das Schreiben selbst. Jedenfalls, wenn man kurz vor dem Abschluss steht. Und ich frage jetzt auch nicht gönnerhaft in die Runde, ob das außer mir noch jemand kennt – ihr schreibt ja alle, also erübrigt sich diese Frage … Trotzdem sei mir ein philosophischer Ausflug vergönnt: Warum nervt das, was man eigentlich ganz gern tut, im entscheidenden Moment? Man weiß ja schon, wie erleichtert man sein wird, wenn der letzte Punkt gesetzt ist …

Und natürlich ahnt ihr jetzt schon, dass das hier der Auftakt zu einer weiteren Blogpost-Serie sein wird, die ich verfassen würde, wenn ich nicht so genervt vom Schreiben wäre …

Schönen Feierabend 🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s