7 Tipps, produktiv zu sein, obwohl man sich nicht konzentrieren kann

Gute Tipps sind Thunfisch wert 🐾🐱

GETEILTES BLUT

Letzte Woche kam mir eine „Bestellung“ ins Haus getwittert – ein Post zum Thema ablenkende Gedanken.

Nun habe ich zum dem Thema schon einiges geschrieben, aber einer Herausforderung gehe ich natürlich nicht aus dem Weg. Außerdem habe ich einen Aspekt ablenkender Gedanken immer ausgelassen und es wird Zeit, mal darüber nachzudenken.

Mein Credo ist ja immer – und wer diesen Blog schon länger liest weiß das – dass es eigentlich keinen Grund geben kann, nicht zu schreiben. Wenn man unmotiviert ist, gibt es Strategien, das zu beheben. (Im Zweifelsfall Pause machen.) Auch konzentrieren kann man lernen. Und Schreibblockaden sind mehr Einbildung denn tatsächliche Probleme.

Aber manchmal kommt es vor, dass einfach überhaupt nichts läuft. Weil wir uns nicht konzentrieren können, oder weil es ein mieser Tag ist. Nur…

Ursprünglichen Post anzeigen 334 weitere Wörter

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s