Felidae

Christian Weis

Felidae. Der Katzenkrimi. Francis, der samtpfotige Klugscheißer, ist neu im Revier. So beginnt der Klappentext für Akif Pirinçcis Roman Felidae (wer den Begriff nicht kennt: wissenschaftliche Bezeichnung für die Familie der Katzen). Katze + Krimi, und noch dazu ein klugscheißender Katzendetektiv – da musste ich geradezu zwanghaft zuschlagen und frage mich, wieso ich den Roman nicht schon früher entdeckt habe. Hatte ich wohl auch, hab ihn aber wieder aus den Augen verloren und bin erst durch die Fur-Fiction-Gesamtausgabe, in der eine Katzenstory von mir erschienen ist, wieder darauf gekommen.

FelidaeKater Francis zieht mit seinem Lebensgefährten, wie er seinen zweibeinigen Dosenöffner Gustav bezeichnet, in eine neue Wohnung und macht dort schnell Bekanntschaft mit einigen sonderbaren Artgenossen, wodurch er frühzeitig ahnt, dass in diesem Revier etwas faul ist. Und tatsächlich: Francis stößt auf eine Katzenleiche und findet kurz darauf heraus, dass in letzter Zeit noch mehr Artgenossen ins Gras beißen mussten…

Ursprünglichen Post anzeigen 299 weitere Wörter

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s