Camp NaNo: Fazit

Und das erste Fazit zum Camp

Nicole Vergin

Früher als gedacht, ist meine Camp Teilnahme beendet. Aus gutem Grund! Wie ich bereits in leuchtenden Farben geschildert habe, ist mein Ziel die Märchen Adaption zu schreiben erreicht! Und glaubt mir: ich freue mich immer noch!

Während Viele also noch die letzten Tage im Camp nutzen, hier bereits mein Fazit:Kleines Banner

Es war meine erste Teilnahme an einem Camp NaNo – am NaNoWriMo habe ich bisher zwei Mal teilgenommen – und ganz offensichtlich hat mich auch das Camp bzw. die teilnehmenden Leute und das gemeinsame Ziel super motiviert.

Trotzdem ist es nicht mit dem November-Erlebnis zu vergleichen. Wenn die Schreib-Luft brennt, sich wirklich überall große und kleine Gruppen finden, Einzelkämpfer gelegentlich hereinschauen. Es gibt Motivationsmails in deutscher Sprache, was für Jemanden wie mich echt Gold wert ist und … tja, es ist allgemein einfach viel mehr los.

Und auch das beschreibt eine Teilnahme am NaNoWriMo wirklich nur spärlich! Am besten selber…

Ursprünglichen Post anzeigen 118 weitere Wörter

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Camp NaNo: Fazit

  1. buchstabenhexe schreibt:

    Und ein herzliches Dankeschön an Dich für die „Reblog-Begleitung“ während des Camps! Da macht zelten doch gleich noch mehr Spaß! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s