Camp NaNo – Tag 17: Alltag

Nicole Vergin

Erstaunlich wie viel doch liegenbleibt, wenn man sich neben den alltäglichen Arbeiten ausgiebig dem Camp NaNo widmet. Kennt Ihr das auch, wenn dann die Berge um Euch höher werden und Ihr dazwischen immer kleiner?Kleines Banner

Genau so erging es mir die letzten Tage. Und gestern hat es mir dann gereicht! Nach 129 geschriebenen Wörtern habe ich mich all den unerledigten kleinen und großen Dingen gewidmet und diverse Stapel abgearbeitet. Welch eine Erleichterung!

Danach blieb sogar noch Zeit übrig. Die habe ich dann noch besser genutzt – ich habe mir den Rest des Tages frei genommen!

Aktueller Stand: 13.781 Wörter

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s